Fünf Initiativen zur Erforschung der flexiblen Zukunft der Arbeitens

Diese fünf Initiativen geben einen Ausblick auf die Zukunft unserer Arbeit, darunter neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit in virtuellen Teams und der Erweiterung von Diensten. Einige lassen eine rosige Zukunft erkennen, andere zeigen eine neue Dynamik auf, die wir noch besser verstehen müssen.

I Miss the Office von Fred Wordie

I Miss the Office

Was dahintersteckt:

Eine Website, die die Geräusche des Büros simuliert, für Menschen, die von anderswo aus arbeiten.

Warum dies ein Ausblick auf die Zukunft ist:

Die Menschen möchten, dass ihre Lieblingsaspekte des Bürolebens in neue Umgebungen übertragen werden. Wie man das elegant schafft, ist noch auslegungsbedürftig.

Was hier ausgesagt wird:

All diese Geräusche erfordern den Input von Menschen, die es jedoch derzeit in den Home-Offices der meisten Menschen nicht gibt. Deshalb finden viele Menschen die Website angenehm.

Fred Wordie, Project Lead, Kids

Mehr erfahren über I Miss the Office

Eine Videovorschau für Free The Work
FREE THE WORK 1 Min.

FREE THE WORK

Was dahintersteckt:

Eine Online-Plattform, die Profile von unterrepräsentierten Creators auf der ganzen Welt zeigt und die TV-, Film- und Werbeunternehmen nutzen können, um vielfältigere Talente zu finden.

Warum dies ein Ausblick auf die Zukunft ist:

Online-Tools sind in der Lage, das Recruiting, die Personalbeschaffung und das Networking neu zu erfinden, da sie einen unvergleichlichen Zugang zu Menschen auf der ganzen Welt bieten.

Was hier ausgesagt wird:

Wir glauben, dass der Einsatz talentierter Menschen, die in der Vergangenheit unterrepräsentiert waren, zu einem Wiedererwachen der Kreativität führen wird, von der die Welt nur profitieren kann.

FREE THE WORK-Team

Mehr erfahren über FREE THE WORK

Ein Interview mit ALEX von Carrie Sijia Wang

An Interview with ALEX

Was dahintersteckt:

Ein interaktives Erlebnis, das ein Bewerbungsgespräch mit einem HR-Manager mit künstlicher Intelligenz in einer dystopischen, überwachungsbasierten Arbeitsumgebung simuliert.

Warum dies ein Ausblick auf die Zukunft ist:

In Zukunft wird die Technologie unweigerlich einige Arbeitsplätze übernehmen. Wir müssen erkennen, wann dies angemessen und wann es gefährlich ist.

Was hier ausgesagt wird:

Aufgrund der Skalierbarkeit von KI und maschinellem Lernen können sich die in die auf diesen Technologien basierenden Produkte eingebetteten Verzerrungen leicht außerhalb der menschlichen Kontrolle vervielfachen.

Carrie Sijia Wang, Multimedia-Künstlerin und Creator von „An Interview with ALEX“

Mehr erfahren über Carrie Sijia Wang

Eine Videovorschau für Alia, die Plattform für Leistungen und Versicherungen für Hausangestellte
Auch die Person, die Ihr Haus reinigt, hat Zusatzleistungen verdient. 3 Min.

Alia

Was dahintersteckt:

Eine Möglichkeit für Arbeitgeber und Kunden von Hausangestellten, zu ihren Leistungen beizutragen, wie z. B. über bezahlte Krankheitstage, führt über eine mobile Leistungsplattform, die nicht an einen bestimmten Arbeitgeber gebunden ist.

Warum dies ein Ausblick auf die Zukunft ist:

Während die Menschen flexible Arbeitsregelungen entdecken, wird nicht jeder Zugang zu angemessenen, vom Arbeitgeber bereitgestellten Leistungen oder sozialen Sicherheitsnetzen haben. Daher sind alternative Unterstützungsmodelle vonnöten.

Was hier ausgesagt wird:

Lösungen müssen für die Arbeitnehmer, nicht für die Arbeitgeber entwickelt werden und NDWA Labs haben gezeigt, dass durch die Kombination von Technologie mit einer sozialen Bewegung das soziale Sicherheitsnetz neu konzipiert werden kann, damit kein Arbeitnehmer durch die Maschen fällt.

Palak Shah, Founding Director, NDWA Labs

Mehr erfahren über Alia

Eine Videovorschau für The Go Game
The Go Game 2 Min.

The Go Game

Was dahintersteckt:

Eine Kultur- und Teambuilding-Plattform, die eine vollständig anpassbare Lösung für Unternehmen bietet, um Mitarbeiter und Event-Teilnehmer virtuell einzubinden.

Warum dies ein Ausblick auf die Zukunft ist:

Nun, da das ortsunabhängige Arbeiten auf dem Vormarsch ist, suchen Teams – und ganze Unternehmen – nach neuen Wegen, starke Verbindungen zwischen ihren Mitarbeitern aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Was hier ausgesagt wird:

Die Erfahrung spielerisch zu gestalten, hilft dabei, Menschen auf unterhaltsame, dynamische Weise zusammenzubringen.“

Ian Fraser, Co-Founder und CEO of The Go Game

Mehr erfahren über The Go Game