Ein Ort für jede Stimme im kreativen Filmemacherprozess

Ein Kreativdirektor verbessert den Ablauf und sorgt dafür, dass Filmprojekte länder- und teamübergreifend umgesetzt werden. Der Schlüssel dazu sind einfache, intuitive Tools, die einen Raum für die Ideen aller schaffen, damit eine möglichst starke Geschichte entsteht.

Foto von Adam Nielson, Creative Director of Branded Experience, Kaleidoscope Pictures

Von Adam Nielson, Creative Director of Branded Experience, Kaleidoscope Pictures

 

Vor ein paar Jahren habe ich eine wilde Bachelor-Party für einen Freund veranstaltet. Dabei kam ich mit jemandem ins Gespräch, den ich noch nie zuvor getroffen hatte und der für Dropbox arbeitet. Ich sagte ihm, dass ich Dropbox liebe, und er zeigte mir Dropbox Paper.

Ich war begeistert. In dieser Branche geht es nicht nur um den Text. Bildmaterial und Videos sind der Schlüssel zur Vermittlung von Ideen. Die Vielseitigkeit von Dropbox Paper geht über jedes Textdokument hinaus. Ich kann problemlos Bildmaterial und andere Medien – einschließlich Dropbox-Links – einbinden, die alle auf Dropbox Paper gehostet werden. Als ich es sah, war ich sofort verliebt. 

Ich erkannte, dass dies der perfekte Knotenpunkt für meine Arbeit als Creative Director of Branded Experience bei Kaleidoscope Pictures war. Da wir kein auf LA oder NYC spezialisiertes Studio sind (wir befinden uns in Provo, Utah), umfassen die von uns erstellten Medien das gesamte Spektrum. Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir an mehreren Projekten arbeiten, von einer Sketch-Comedy-Serie, über einen Spielfilm, bis hin zu einer Masterclass, einem virtuellen Event, Musikvideos und Veranstaltungen. Wir finden es toll, dass wir uns nicht auf eine bestimmte Nische beschränken müssen.

Unabhängig vom jeweiligen Projekt möchten wir, dass sich jeder während des gesamten kreativen Prozesses gehört fühlt. Unser Ziel ist es, den Kunden die Beteiligung zu ermöglichen, damit unser Team die kreative Vision umsetzen kann. 

Mit Dropbox Paper ist genau das möglich.

„Paper bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit.

Es ist ein lebendiges Dokument, in dem Kunden und Teammitglieder die aktuellen Informationen finden, die sie benötigen. Sie müssen keine E-Mails durchsuchen oder sich irgendwo anmelden.“

Drei Personen reden und schauen auf einen Laptop

Dokumente mit zahlreichen Medien binden alle in die Unterhaltung ein

Ich möchte Tools finden, die kreative Funktionen effizient gestalten und eine effektive Kommunikation ermöglichen, ohne den kreativen Prozess zu unterdrücken. Unser früherer Zusammenarbeitsprozess umfasste viele persönliche Meetings. Es war eine Menge Arbeit, alles in einer Präsentation zusammenzustellen und alle auf den neuesten Stand zu bringen. Als ich Paper implementierte, änderte sich das alles.

Zunächst verwenden wir es, um Menschen in ein Team oder ein Projekt einzubinden. 

In einem Paper-Dokument können aufgezeichnete Videoanrufe, Abschriften, Whiteboard-Fotos, Artikel, Links oder andere verwandte Inhalte gespeichert werden. Es bietet jedem einen ganzheitlichen Überblick über die Entwicklung unseres Prozesses, um so ein Gefühl für das Projekt zu vermitteln.

Zweitens ermöglicht es die bessere Freigabe und Zusammenarbeit mit unseren Kunden. 

Nehmen wir an, wir entwerfen ein Studio-Set. Wir beginnen mit einem Videomeeting mit dem Designteam des Kunden, um eine Farbpalette zu besprechen. Ich kann das Video in Paper ablegen, wo der Bühnenbildner es sehen kann. Dann kann ich die allgemeinen Anforderungen für das Set hinzufügen. Der Bühnenbildner kann sein Moodboard mit hinzufügen. Unsere Kunden und andere Nutzer können in Echtzeit sehen, wie sich alles zusammenfügt, vor allem, wenn wir Fotos der Location und der Möbel hinzufügen. 

Drittens bleibt alles zentral gespeichert, egal wann (oder wo) wir es brauchen.

Es ist ganz einfach, neue Nutzer auf den neuesten Stand zu bringen oder auf früheren Kundenarbeiten aufzubauen. Ich habe sogar einen Weg gefunden, um zahlreiche E-Mails weniger lästig zu machen: Ich kopiere alles und füge es in ein Paper-Dokument ein. So kann unser Team sie alle an einem Ort durchgehen. Unsere Notizen, Ideen und der Kontext bleiben zentralisiert gespeichert und anpassbar.

Dropbox Paper-Dateien mit Ideen für Videoaufnahmen

Ein dynamisches Tool, das durch Einfachheit besticht

Paper ist kein weiteres Textverarbeitungsprogramm, sondern eine Lösung, die dabei hilft, Probleme gemeinsam zu lösen und Ideen auszutauschen. Mit Paper können wir verschiedene Medieninhalte wie Text, Bilder, Audio- oder Videodateien in einem einzigen Dokument zusammenführen. 

Es gibt eine Vielzahl von Projektmanagement-Plattformen auf dem Markt. Das Problem ist, dass wenn man mit verschiedenen Teams zusammenarbeitet, jeder unterschiedliche Vorlieben und Kenntnisse hat. Es ist schwer, alle auf die gleiche Plattform zu bringen, und es kann sein, dass schließlich alles auseinanderfällt. Dropbox Paper ist die perfekte Lösung. Es ist leicht zu verstehen und außergewöhnlich flexibel. Man muss sich nicht anmelden, um die erforderlichen Informationen zu erhalten.

Es ist viel dynamischer und vielseitiger. Pinterest ist großartig für visuelle Inspirationen, aber darüber hinaus bietet es nicht viel Flexibilität. Ich kann keine Notizen neben einem Bild machen, damit jeder weiß, warum ich es teile. Viele Menschen nutzen Google Docs, aber das Framework ist im Vergleich zu den Möglichkeiten, die Paper bietet, begrenzt. Wir müssen uns nicht darum kümmern, ob jeder ein Google-Konto hat, oder uns mit Berechtigungsanfragen oder Sicherheitsfragen beschäftigen. Wir können einfach mit der Freigabe über Dropbox beginnen.

Zwei Männer spielen akustische Gitarre, Travis Greene in Gracenotes
Mann denkt an einem Videoset

Kreativität, die Hindernisse überwindet

Als wir anfingen, Paper zu verwenden, haben wir nie darüber nachgedacht, wie die neu definierte Zusammenarbeit in der Community uns bei einer Pandemie helfen würde. Als die Produktion heruntergefahren wurde, wollte jeder in unserer Branche wissen: „Wann können wir die Produktion wieder aufnehmen und wie werden wir das auf sichere Weise tun können?“

Paper wurde für uns zu einem unverzichtbaren Tool, um einen Entwurf für unsere eigenen COVID-Protokolle zu erstellen. Menschen aus anderen Produktionsumgebungen trugen ihre eigenen Erfahrungen bei. Ähnlich schnell hatten wir umfassende Sicherheitsrichtlinien erstellt.

Mit Paper konnten wir auch weiterhin mit externen Teams zusammenarbeiten. Als die Pandemie ausbrach, hatten wir viele Projekte in der Entwicklung, darunter einen Dokumentarfilm, den mein Kollege John Foss über die erste weibliche Profisurferin in Indien drehen wollte. Nachdem unser Kunde so viel Zeit und Ressourcen für die Entwicklung aufgewendet hatte, stimmte er zu, dass wir das Projekt nicht einfach abblasen konnten. Also haben wir Paper eingesetzt. Da John nicht persönlich anwesend sein konnte, teilte er seine Interviewfragen, Drehideen und kreativen Assets mit dem Team und überließ es ihnen, diese umzusetzen. Am Ende lieferten sie wunderschönes und aussagekräftiges Filmmaterial.

Angesichts all der Probleme und Ängste im Jahr 2020 zeigte Paper unseren Kunden, dass es möglich war, weiterzumachen.

Filmshooting im Winter im Freien mit Kameraausrüstung, im Vordergrund zeigt 1 Crew-Mitglied auf etwas neben 2 Schauspielern in großen Mänteln

Zuversicht, neue Wege zu gehen

Als wir zu Remote-Aufnahmen übergingen, waren die Mitwirkenden nicht immer davon überzeugt, dass sie selbst gutes Filmmaterial erstellen könnten. Also habe ich Lehrvideos erstellt, in denen ich zeige, wie man eine App herunterlädt oder ein Mikrofon anschließt, und einige Dinge der grundlegenden Videoetikette erkläre. Mit diesen Anweisungen konnten Mitwirkende aus der ganzen Welt das Vertrauen gewinnen, dass sie selbst Filmaufnahmen erstellen konnten. Wir haben dies in ein Multimedia-Dokument namens Self-Tape Paper verpackt, das jeder Produzent an sein Projekt anpassen kann.

Das Self-Tape Paper war ein Erfolg für das Timpanogos Storytelling Festival, eines der größten seiner Art. 2020 fand Timpanogos virtuell statt. Aber die Stärke von Geschichtenerzählern ist das Erzählen von Geschichten, nicht die Technologie. Statische E-Mail-Anweisungen von Veranstaltern führten oft zu Verwirrung. Mit dem Self-Tape Paper konnten Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt die Technologie verstehen und gewannen das Vertrauen, sich selbst aufzunehmen. Tatsächlich war das Festival so erfolgreich, dass künftige Festivals hybrid stattfinden sollen – also persönlich und virtuell.

9 Personen tragen Grau mit Requisiten; Mann trägt Kopfhörer

Ein einfaches neues Ökosystem für die Zusammenarbeit aus der Ferne

Dank Paper verbringen die Teams von Kaleidoscope weniger Zeit in Besprechungen und verwenden weniger Tools, um ihre Arbeit zu erledigen. Die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht mehr nur auf uns selbst und die Personen, die sich zufällig in der Nähe unseres Büros befinden. Sie kann sich jetzt auf einen Hausmann in North Carolina, eine Content-Entwicklerin in LA, einen Konzeptkünstler in Russland oder ein Filmteam in Indien erstrecken.

Dropbox ist ein großartiger Speicherort für Dateien aller Art. Mit Paper zusätzlich zu Dropbox wird unser gesamtes Ökosystem effizienter und kooperativer. Mit Dropbox und Paper sind der Vernetzung und dem Austausch von Ideen keine Grenzen gesetzt, sodass wir in der Lage sind, möglichst überzeugende Geschichten zu produzieren.