Dropbox Transfer vs WeTransfer: Warum wechseln Nutzer?

Dropbox ist Pionier in Sachen Cloud-Speicher und hat die Arbeitsweise vieler Menschen grundlegend verändert. Wir sind schon lange bewährter Partner für virtuelle Teams und vereinfachen jetzt auch den Versand großer Dateien. Dropbox Transfer bietet erhebliche Vorteile gegenüber WeTransfer, darunter die Möglichkeit, deutlich größere Dateien zu versenden: bis zu 250 GB*. Wir verkaufen keine Werbeplätze, sodass Sie nie durch Anzeigen von Drittanbietern gestört werden. Und Dropbox Transfer ist insgesamt günstiger, was ebenfalls ein großer Vorteil ist.

WeTransfer reicht bei großen Dateien nicht an Dropbox heran

Dropbox Transfer eignet sich ideal für alle Nutzer, die große Dateien versenden: Freiberufler, Produktionsunternehmen, Musikproduzenten, Grafikdesigner, Kreativagenturen, Anbieter für digitales Marketing, Publisher, Podcaster, Videodesigner, Architekten, Bauunternehmen, Datenwissenschaftler und viele mehr. 

Als Freiberufler können Sie mit WeTransfer grundlegende Übertragungen durchführen, doch Dateifreigaben sind selbst mit einem zahlungspflichtigen Abo auf 20 GB begrenzt. Mit Dropbox Transfer hingegen können Sie Dateien und Ordner von bis zu 250 GB versenden. Damit ist die Lösung perfekt für Freiberufler oder mittelgroße Unternehmen geeignet. 

Wenn Sie große Dateien an Kunden senden, soll die Übertragung möglichst schnell und sicher verlaufen – und genau diese Anforderungen erfüllt Dropbox. Darüber hinaus können Sie die fertige Arbeit ganz einfach per Drag & Drop versenden, ohne sie erst in die Cloud hochladen zu müssen – alles direkt in Dropbox. Sie müssen sich keine Sorgen um den Speicherplatz, um Berechtigungen oder um die Verwaltung des Dateizugriffs machen. Und Sie können Dateien ganz einfach an beliebige Personen senden, selbst wenn sie nicht über ein eigenes Dropbox-Konto verfügen.

Computer mouse drags various icons into a file transfer window

Dropbox Transfer schützt Ihre Privatsphäre und stört Sie nicht mit Werbeanzeigen 

WeTransfer baut auf Drittanbieterwerbung, um die Kosten gering zu halten. Das bedeutet, dass Ihnen in der Lösung Anzeigen präsentiert werden. Dropbox Transfer ist hierfür nicht zu haben. Unser Ziel ist es, Ihnen einen schnellen, einfachen und sicheren Service für Dateitransfers zu bieten – und nicht, Ihnen Werbung anzudrehen. Außerdem garantieren wir von Anfang bis Ende Datenschutz und Sicherheit.
File transfer window shows options to add an expiration date and a password

Dropbox Transfer macht da weiter, wo WeTransfer aufhört

Dropbox ist weit mehr als nur eine Lösung für Dateitransfers. Es ist eine leistungsstarke Umgebung, die all Ihre Arbeitsprozesse vereinfacht: von Speicherung über Dateifreigabe bis hin zu intuitiver Zusammenarbeit in Echtzeit – ganz egal, wo Sie sich gerade befinden. 

In Sachen Cloud-Speicher hat Dropbox klar die Nase vorn. Mit WeTransfer können Sie insgesamt nur bis zu 1 TB speichern. Mit Dropbox erhalten Sie mit 2 TB** das Doppelte. Darüber hinaus erhalten Nutzer, die ihre Dateien sicher in Dropbox speichern, einfachen Zugang zu zahlreichen weiteren innovativen Dropbox-Produkten. 

File transfer window shows option to download 5 files from a link that expires in 7 days
“Wir arbeiten mit Videodesignern auf der ganzen Welt zusammen und müssen hierfür ständig riesige Videodateien teilen, z. B. für LED-Wände auf Festivals wie Coachella oder Lollapalooza. Die Möglichkeit, Dateien dieser Größe zu senden, ist ein riesiger Vorteil.”
Future Classic
Foto des „Future Classic“-Teams, das Dropbox File Transfer verwendet

Dropbox Transfer vs WeTransfer im direkten Vergleich

Sicherheit

Dropbox WeTransfer

Schützt übertragene Dateien mit TLS (Transport Layer Security)

Ja Ja
Bietet 2FA-Sicherheit Ja Nein
Betreibt eigene Rechenzentren Ja Nein
Zeigt keine Werbung an Ja Nein
Datenschutz  
Verkauft KEINE Werbeplätze an Drittanbieter Ja Nein
Dateigröße

Bietet Transfers von bis zu 100 GB bzw. bis zu 250 GB mit dem Add-on für Kreativtools

Ja Nein
Bietet erweiterte Übertragungskapazität, damit Videos nicht komprimiert oder Photoshop-Ebenen zusammengeführt werden müssen Ja Nein
Kosten
Transfer ist standardmäßig in zahlungspflichtigen Abos enthalten.
Ja Ja
Macht den Kauf und Versand physischer Datenträger überflüssig Ja Nein
Flexibilität
Funktioniert mit Ihren Lieblingstools – alles direkt in Dropbox Ja Nein
Umfasst die Creative Cloud-Desktop-App, mit der sich fertige Dateien direkt aus Ihren Adobe-Apps an Kunden und Anbieter senden lassen Ja Nein

Welcher Branche bietet Dropbox Transfer die größten Vorteile?

Werbe- und Marketingunternehmen Fernseh- und Radiosender
Fotostudios und Grafikdesignern
Produzenten von Podcasts und digitalen Audioinhalten
Architekten und Bauunternehmen Forschungsteams und Universitäten

Werbung

Problem: „Als Kreativagentur müssen wir die fertige Werbeanzeige an die Marke, an den Compliance-Service und an die Sendeanstalt schicken.“

Lösung: Teilen Sie die fertige Anzeige über Dropbox Transfer mit externen Parteien. So wissen Sie stets, welche Version Sie mit welcher Gruppe geteilt haben. So können Kreative den Genehmigungs- und Lieferprozess besser managen.

Kreativmitarbeiter, der über eine Versionsverwaltungslösung für eine Werbekampagne nachdenkt

Lieferung von Content/Marketing mit Branding

Problem: „Als Produzent von Social-Media-Inhalten muss ich die fertige Version meines Contents an den Kunden senden. Ich möchte nachverfolgen können, ob sie darauf zugegriffen und den Inhalt heruntergeladen haben, um sicherzugehen, dass ich meine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt habe.“

Lösung: Mit Dropbox Transfer können Social-Media-Produzenten Inhalte aus ihrer Dropbox auswählen, eine Partei auswählen, an die sie sie senden möchten, und dann einen Transfer-Link generieren. Daraufhin werden sie benachrichtigt, sobald das Material heruntergeladen und der Inhalt bereitgestellt wurde.

Social-Media-Produzentin, die ein Mobilgerät nutzt, um über Dropbox Transfer geteilte Inhalte nachzuverfolgen

Showreel-Freigabe

Problem: „Kreative müssen im Rahmen von Vorstellungs- und Auswahlprozessen für neue Produktionsrollen Muster ihrer Arbeit teilen. Diese sogenannten Showreels enthalten viel kreatives Talent und oftmals Kampagnenbeispiele großer Marken. Deshalb müssen die Inhalte sicher versendet werden, damit nichts an die Öffentlichkeit gelangt.“

Lösung: Kreative können ihre Showreels in Dropbox-Ordnern speichern, aktualisieren und synchronisieren. So wird der Versand mit Dropbox Transfer zum Kinderspiel. Clips müssen nicht erneut hochgeladen werden, sondern Kreative können einfach ein Passwort und eine Gültigkeitsdauer festlegen, die Empfänger auswählen und den Clip senden. 

Produktionsteam, das im Außenbereich filmt und Showreels erstellt, die mit Dropbox Transfer gesendet werden sollen

* Die maximale Dateigröße für Übertragungen hängt von Ihrem Drop-Abo ab: Transfers von 250 GB sind im Add-on für Kreativtools verfügbar.

** Der Speicherplatz ist von Ihrem Dropbox-Abo abhängig.

Erleben Sie die Leistung von Dropbox Transfer.

Mehr Möglichkeiten mit Dropbox Transfer