Wie Sie mit dem Dropbox-Feature für Dateianfragen Dateien endlich nicht mehr hinterherjagen müssen

Eine Person, die auf eine Dateianfrage in Dropbox antwortet

Wenn Ihre Arbeit im „Eile mit Weile“-Modus feststeckt, ist der stockende Arbeitsablauf häufig bei drohenden Fristen besonders frustrierend. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht untätig bleiben müssen, während Sie auf Dateien warten. Dropbox kann Ihnen dabei helfen, sie einzuholen. Hier sind drei Beispiele dafür, wie Sie mit unserem Feature für Dateianfragen Ihr Netz auswerfen und das einholen können, was Sie brauchen, um fortzufahren.

Angebote von Dritten einholen

Das Einholen von Angeboten muss kein komplizierter, zeitaufwändiger Prozess sein. Wenn Sie Kostenvoranschläge für ein bevorstehendes Projekt einholen müssen, können Sie eine Anfrage erstellen und den Link an Ihre Quellen senden. Dann kommen die Dateien zu Ihnen, direkt in Ihr Dropbox-Konto. Wenn Sie einen engen Zeitplan einhalten müssen, können Dropbox Plus- und Business-Kunden Fristen festlegen, um schneller eine Reaktion auf Ihre Angebotsanfrage zu erhalten. Legen Sie einfach ein Fälligkeitsdatum und eine Uhrzeit fest, um anzugeben, dass Einsendungen nur bis zu diesem Zeitpunkt angenommen werden.

Aufgaben von Studierenden einsammeln

Zwischen der Planung des Lehrplans, der Benotung von Tests und dem Lesen von Arbeiten haben Unterrichtende schon genug zu tun, ohne dass sie auch noch kontrollieren müssen, wer seine Arbeit abgegeben hat (und wer nicht). Wenn es an der Zeit ist, eine Aufgabe zu verschicken, können Unterrichtende einfach eine Dateianfrage an ihre Studierenden senden. Wenn die Studierenden auf den Dateianfrage-Link klicken, können sie Dateien von ihrem Computer auswählen, ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse eingeben und die Dateien dann hochladen. Ein Anmelden ist nicht erforderlich, damit jeder Dateien hinzufügen kann, auch wenn er kein Dropbox-Konto hat.

Sedcards von Models und Schauspielern überprüfen

Marketing- und Werbeagenturen benötigen häufig Fotos und Demobänder von Schauspielern, die in Werbespots auftreten sollen. Für Produktionen, für die Statisten erforderlich sind, kann dies eine enorme Menge an Dateien bedeuten. Das Sammeln und Nachverfolgen aller Fotos kann schnell kompliziert werden. Mit Dropbox können Sie jedoch ganz einfach die Dateien organisieren, die Sie erhalten. Wenn Sie mit mehreren Projekten zu tun haben, können Sie es so einrichten, dass jede Anfrage einen eigenen Ordner erhält, in dem die gesammelte Datei gespeichert wird. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Dateianfragen, die Sie erstellen können. Und wenn Sie ein Dropbox Plus- oder Business-Konto haben, kann jeder Einreicher Dateien mit einer Größe von bis zu 20 GB hochladen. Wenn Sie mehr über die Verwendung von Dateianfragen erfahren möchten, um Ihre Projekte voranzutreiben, lesen Sie diesen Artikel in unserem Hilfecenter. Um unser Dateianfrage-Feature optimal nutzen zu können, registrieren Sie sich für ein Dropbox Plus- oder ein Dropbox Business-Konto.

Erfahren Sie mehr über Dateianfragen und alles andere, was Dropbox möglich macht.

Dropbox kontaktieren